Klimaschutzprojekt in den 4. Klassen

Am Donnerstag, den 11.01.18, besuchte Frau Dr. Göthlich von GEBEM (Gebündeltes Energiemanagement) die Klassen 4a und 4b, um uns alles zu erklären, was wir über den Klimaschutz wissen müssen, z.B. dass sich durch Verbrennen von Kohle, Gas, Öl und Holz zu viel Kohlenstoffdioxid bildet und sich so die Erde erwärmt. Deshalb schmilzt das Eis am Nord- und Südpol  und der Meeresspiegel steigt.

Außerdem zeigte uns Frau Dr. Göthlich mit einem Heizkreislauf wie eine Heizung funktioniert und mit der Dampfmaschine, wie Strom damit erzeugt wird.

Nach der Theorie ging es an den Spaß. Wir machten verschiedene Experimente zu Wasser, Luft und Licht. Das war sehr interessant und lustig.

Danach ging es wieder an die Arbeit.

Jeder Gruppentisch sammelte Vorschläge wie man weniger Abgase verbrauchen kann. Bei einem Beispiel waren wir uns alle sicher: nämlich alleine zum Freund oder zur Freundin laufen – ohne Auto.

Ein anderer Vorschlag war z .B. das Licht auszumachen, wenn man es nicht braucht.

Es war ein sehr schönes Projekt.

 

Von Isabella Leonardi und Laura Baumann.