Besuch im Haus am Zehnthof/ Einladung zum „Musikalischen Sternstündchen“

Bei schmuddeligem Herbstwetter trafen sich am vergangenen Mittwochnachmittag die Zweitklässler-Okey-Dokeys im Haus am Zehnthof. Viele Bewohner/innen erwarteten uns bereits im Foyer. Neben alten und neuen Herbstliedern sangen wir einige Bewegungslieder aus voller Kehle und hofften, damit ein wenig Sonnenschein in den regnerischen Nachmittag zu bringen. An vielen Stellen wurde im Takt mitgeklatscht oder mitgesungen.

Toll war, dass wir zum Abschied selbst noch ein Ständchen gesungen bekamen, wie auch schon in den vergangenen Jahren. Die Bewohnerinnen und Bewohner sangen mit ihren Pflegekräften zusammen „Auf Wiedersehn“. Darüber haben wir uns sehr gefreut!
Herzlichen Dank an euch Okey-Dokeys fürs Singen und an alle Eltern, Großeltern und das Kerni-Team, die das Bringen und Abholen ermöglicht haben. Den Bewohnern und Arbeitskräften des Haus am Zehnthof einmal mehr vielen Dank für den herzlichen Empfang und die süßen Leckereien zum Abschied!

Kleine Vorschau und gleichzeitig herzliche Einladung:

Am 18. Dezember findet um 17 Uhr ein „Musikalisches Sternstündchen“ in der evangelischen Kirche Aidlingen statt. Es singen die Maxi-Okey-Dokeys; zu Gast erwarten wir die Siebtklässler der Sonnenbergschule mit Frau Hensle und Pfarrer Wolber wird eine Geschichte lesen. Im Anschluss an das Sternstündchen gibt es Sternengebäck für alle. Der Eintritt ist frei, um Spenden für den Verein „Dachtel hilft kranken Kindern“ wird gebeten.

Wir wünschen allen eine schöne und besinnliche Adventszeit!
Ute Plesko und die Okey-Dokeys