Neues von den Okey-Dokeys: Auftritt im Haus am Zehnthof

Alle Jahre wieder… nein, es ist noch nicht Weihnachten, aber alle Jahre wieder finden die Zweitklässler-Okey-Dokeys traditionell ihren Weg ins „Haus am Zehnthof“, um dort einige Lieder zum Besten zu geben. So auch in diesem Jahr. Am Dienstag in der vergangenen Woche war es soweit.Blättle_Bild2

Wir wurden wie immer sehr freudig empfangen. Nach einem Begrüßungslied sangen wir einige bekannte „Kinder-Ohrwürmer“, anschließend natürlich, das darf bei diesem Auftritt nie fehlen, ein paar Lieder aus früheren Zeiten: Oh, du lieber Augustin; Schornsteinfeger ging spaziern; Heut´kommt der Hans zu mir. Besonders gefreut hat uns, dass wieder einige Bewohner mitklatschten, oder sogar mitsangen. Die Zeit verging wie im Fluge, und schon wurde nach einer Zugabe verlangt, die wir gerne erklingen ließen. Zu guter Letzt bekamen wir noch Süßigkeiten als Dankeschön. Vielen Dank für den freundlichen Empfang und dass wir bei euch sein durften!

Ausblick: Am Donnerstag, 10.12.15 singen die Maxi-Okey-Dokeys wieder als eine der teilnehmenden Gruppen bei „Musik im Advent“, unter der Leitung von Frau Hensle, mit. Hierzu sind Sie herzlich zum Zuhören eingeladen.

Ute Plesko und die Okey-Dokeys