Theaterbesuch „Rose Übermut“

Auch dieses Jahr besuchten die Kinder der Buchhaldenschule wieder eine Theateraufführung im Deufringer Schlosskeller. Das diesjährige Theaterstück, das die Dritt- und Viertklässler am 17. November 2015 anschauten,  hieß „Rose Übermut“.

Einige Kinder der Klasse 4 a schrieben anschließend eine kleine Zusammenfassung zu dem Theaterstück: IMG-20151118-WA0005

„Es waren einmal ein Mann und eine Frau, die hatten alles, was man brauchte. Aber sie wünschten sich nichs mehr als ein eigenes Kind. Und als der liebe Gott ein Einsehen hatte und ihnen ein Kind schenkte, waren sie überglücklich und feierten ein großes Fest. Weil sie so wundervoll und bildhübsch war, nannten die glücklichen Eltern ihre kleine Tochter Rose. Die Eltern waren so stolz auf ihre Tochter, dass sie beschlossen, dass sie später einmal einen Prinzen heiraten soll.

Doch Rose fand diesen Gedanken schrecklich. Sie wollte auf keinen Fall einen Prinzen heiraten und bat deswegen ihren Freund Peter um Rat. Der konnte ihr auch einen guten Tipp geben: Damit sie keinen Prinzen heiraten muss, darf sie nicht mehr so brav und wundervoll sein, sondern soll ab sofort übermütig werden.

Rose fand dies einen tollen Tipp und von nun an war sie übermütig und machte die tollsten Sachen. Z.B. sprang sie vom höchsten Haus in Aidlingen in einen Zahnputzbecher, machte waghalsige Kunststücke auf dem Fahrrad und balancierte in schwindelerregender Höhe über ein Seil. Doch all ihre Versuche übermütig zu sein endeten mit Verletzungen im Krankenhaus, weil sie es eben doch nicht konnte. Endlich hatten ihre Eltern verstanden und sie versprachen ihr, dass sie doch keinen Prinzen heiraten muss.“

IMG-20151118-WA0002

Die Dritt- und Viertklässler waren begeistert von der Thatervorstellung. An einigen Stellen durften sogar Kinder assistieren oder mitspielen.

Ein herzliches Dankeschön an das Aidlinger Jugendreferat für die Organisation und die Einladung zu dem Theaterstück. Es war ein tolles Erlebnis für die ganze Schule!