Besuch im Altenzentrum Haus am Zehnthof

Am vergangenen Mittwoch machten sich unsere Zweitklässler-Okey-Dokeys auf den Weg zum Altenzentrum Haus am Zehnthof, um den Bewohnern mit einigen Liedern den Herbstnachmittag zu versüßen. Erwartet wurden wir von zahlreichen Seniorinnen und Senioren, die sich sehr über unseren Besuch freuten. Die Okey-Dokeys sangen fröhlich und kräftig neue aber auch ältere Lieder wie z.B. „Mein Hut, der hat drei Ecken“, „Schön ist die Welt“ und „Drei Chinesen mit dem Kontrabass“. Immer wieder hörte man bei den altbekannten Liedern ein paar mitgesummte Phrasen aus dem Publikum, was uns natürlich sehr freute. Es gab viel Applaus, und sogar eine Zugabe wurde gewünscht. Diesen Wunsch erfüllten wir gerne.

Wir danken allen Bewohnern und Pflegekräften für den freundlichen Empfang und die Süßigkeiten als Dankeschön.

Last but not least: Vielen Dank an alle Okey-Dokeys fürs Kommen und Singen. Das habt ihr wieder toll gemacht!

Ute Plesko