Spiel- und Sporttag 2016

Am 22. April 2016 war es wieder soweit: Der alljährliche Spiel- und Sporttag der Buchhaldenschule fand statt! Alle Schülerinnen und Schüler konnten sich in einer Bewegungslandschaft in der Sporthalle so richtig austoben.

An den einzelnen Stationen gab es abwechslungsreiche Bewegungs- und Geschicklichkeitsübungen: Es wurde geklettert, geturnt, balanciert,….. !

IMG_1855-1

 

 

Ein herzliches Dankeschön an die vielen Eltern, die sich als Helfer gemeldet  und tatkräftig unterstützt haben.

Autorenlesung mit Ursula Flacke

Am 14.04.2016 besuchte uns die Autorin Ursula Flacke in der Buchhaldenschule. Sie schrieb schon viele Drehbücher, Texte und Lieder für die TV-Serien “Schloss Einstein”, “Die Sendung mit der Maus” und “Die Pfefferkörner”. Außerdem veröffentlichte sie schon über 50 Bücher für Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Ihr neuestes Buch heißt: “Das Mädchen aus dem Vinschgau”.IMG_9608

Frau Flacke machte zuerst eine Lesung für die Erst- und Zweitklässler, bei der die Kinder eine Geschichte von Prinzessin Annabell hörten. Bei der Lesung für die Dritt- und Viertklässler las sie eine spannende Gruselgeschichte aus ihrem Buch “Hexenhut und Monstermaul” vor. Die Geschichte handelte von einem Mädchen, das seinen Bruder aus Versehen in eine ferne Gruselwelt IMG_9627gehext hatte. Dort trifft sie auf eine böse Hexe, die die Suche nach dem Bruder deutlich erschwert. Alle Kinder durften bei der Geschichte mitraten und Frau Flacke half uns immer wieder mit Tipps weiter, bis wir das Rätsel lösen konnten.IMG_9610

Zur Begrüßung und zum Abschied sangen wir noch ein Freundelied, das Frau Flacke selbst gedichtet hat. Schließlich beantwortete sie noch viele unserer Fragen und manche Kinder bekamen sogar ein Autogramm.

Das war ein spannender und lustiger Tag für alle Kinder und auch unsere Lehrer hatten viel Spaß.

Vielen Dank an alle Beteiligten!

                                                                                                                          von Emma, Maurice und Sophie (Kl. 4a)

Einladung Elternprojektchor 2016

Sie wollten schon lange mal wieder nach Herzenslust singen?

Am besten mit lauter gleichgesinnten, netten Menschen?

Wenn Sie beide Fragen mit „Ja“ beantwortet haben, dann ist das hier genau das Richtige für Sie …

Frau Jekel geht – Frau Kleinfeldt kommt

IMG_9112Nach 13 Jahren als Sekretärin der Buchhaldenschule beendet Frau Jekel mit dem 30.11.2015 ihre Tätigkeit bei uns.  Seit September war sie bereits damit beschäftigt,  ihre Nachfolgerin Frau Kleinfeldt in die vielfältigen Aufgaben eines Schulsekretariats einzuführen.

Die offiziellen Verabschiedungen fanden am 1. Dezember statt. Am Vormittag traf sich die ganze Schulgemeinschaft zu einer kleinen Feier im Foyer der Schule. Mit Liedern, vielen wertschätzenden Worten und originellen Geschenken wurden die großen Verdienste Frau Jekels angemessen gewürdigt.IMG_9003IMG_9036

Am Abend folgte noch die interne Verabschiedung im Kollegenkreis. Auch ehemalige Kolleginnen ließen es sich nicht nehmen, dabei zu sein und Frau Jekel noch einmal  „Danke“ zu sagen. In etlichen Programmbeiträgen wurde zum Ausdruck gebracht, wie sehr Frau Jekels  Arbeit und Unterstützung der vergangenen Jahre geschätzt wurde.

Seit Dezember ist nun Frau Kleinfeldt allein verantwortlich für die Sekretariatsarbeit. Bei Frau Jekel bedanken wir uns noch einmal recht herzlich für Ihre tolle Unterstützung in den vergangenen Jahren. Frau Kleinfeldt heißen wir herzlich willkommen und freuen uns auf die Zusammenarbeit mit ihr.IMG_9117

Adventsauftritte der Okey-Dokeys

Die Maxi-Okey-Dokeys sorgten in der Vorweihnachtszeit für ein wenig Schnee, zumindest in den Gedanken ihrer Zuhörer… Mit einem bunten Liedermix aus traditionellen und modernen Weihnachtsliedern nahmen die Okey-Dokeys ihr Publikum an zwei Tagen mit hinein in ihre Schneegeschichte.

Am  10.12.15 fand am frühen Abend „Musik im Advent“ unter der Gesamtleitung von Frau Hensle statt. Außer uns Okey-Dokeys musizierten noch die Fünft- und Sechstklässler der Sonnenbergschule, die Notenhüpfer aus Gärtringen und die Band „deinetwegen“. Traditionell wurde wieder für den Verein „Dachtel hilft kranken Kindern“ um Spenden gebeten. Es kamen beachtliche 463 € zusammen. Vielen Dank an alle Spender!

Bei der Seniorenweihnachtsfeier im evangelischen Gemeindehaus, die am 15.12. stattfand, ging es noch einmal hinein in den Schnee. Die Okey-Dokeys wurden mit reichlich Applaus und Süßigkeiten belohnt.

IMG_7381

Euch Maxis und natürlich auch den Minis wünsche ich fürs neue Jahr genau so viel Freude an der Musik und am Singen wie bisher!

Nun bleibt, allen ein fröhliches, friedliches Weihnachtsfest und einen guten Start in 2016 zu wünschen.

Ute Plesko

Adventsbasteln 2015 – IMPRESSIONEN -

P1060549IMG_9135P1060545P1060550P1060557P1060559P1060560P1060553P1060555P1060558

Neues von den Okey-Dokeys: Auftritt im Haus am Zehnthof

Alle Jahre wieder… nein, es ist noch nicht Weihnachten, aber alle Jahre wieder finden die Zweitklässler-Okey-Dokeys traditionell ihren Weg ins „Haus am Zehnthof“, um dort einige Lieder zum Besten zu geben. So auch in diesem Jahr. Am Dienstag in der vergangenen Woche war es soweit.Blättle_Bild2

Wir wurden wie immer sehr freudig empfangen. Nach einem Begrüßungslied sangen wir einige bekannte „Kinder-Ohrwürmer“, anschließend natürlich, das darf bei diesem Auftritt nie fehlen, ein paar Lieder aus früheren Zeiten: Oh, du lieber Augustin; Schornsteinfeger ging spaziern; Heut´kommt der Hans zu mir. Besonders gefreut hat uns, dass wieder einige Bewohner mitklatschten, oder sogar mitsangen. Die Zeit verging wie im Fluge, und schon wurde nach einer Zugabe verlangt, die wir gerne erklingen ließen. Zu guter Letzt bekamen wir noch Süßigkeiten als Dankeschön. Vielen Dank für den freundlichen Empfang und dass wir bei euch sein durften!

Ausblick: Am Donnerstag, 10.12.15 singen die Maxi-Okey-Dokeys wieder als eine der teilnehmenden Gruppen bei „Musik im Advent“, unter der Leitung von Frau Hensle, mit. Hierzu sind Sie herzlich zum Zuhören eingeladen.

Ute Plesko und die Okey-Dokeys

Theaterbesuch “Rose Übermut”

Auch dieses Jahr besuchten die Kinder der Buchhaldenschule wieder eine Theateraufführung im Deufringer Schlosskeller. Das diesjährige Theaterstück, das die Dritt- und Viertklässler am 17. November 2015 anschauten,  hieß “Rose Übermut”.

Einige Kinder der Klasse 4 a schrieben anschließend eine kleine Zusammenfassung zu dem Theaterstück: IMG-20151118-WA0005

“Es waren einmal ein Mann und eine Frau, die hatten alles, was man brauchte. Aber sie wünschten sich nichs mehr als ein eigenes Kind. Und als der liebe Gott ein Einsehen hatte und ihnen ein Kind schenkte, waren sie überglücklich und feierten ein großes Fest. Weil sie so wundervoll und bildhübsch war, nannten die glücklichen Eltern ihre kleine Tochter Rose. Die Eltern waren so stolz auf ihre Tochter, dass sie beschlossen, dass sie später einmal einen Prinzen heiraten soll.

Doch Rose fand diesen Gedanken schrecklich. Sie wollte auf keinen Fall einen Prinzen heiraten und bat deswegen ihren Freund Peter um Rat. Der konnte ihr auch einen guten Tipp geben: Damit sie keinen Prinzen heiraten muss, darf sie nicht mehr so brav und wundervoll sein, sondern soll ab sofort übermütig werden.

Rose fand dies einen tollen Tipp und von nun an war sie übermütig und machte die tollsten Sachen. Z.B. sprang sie vom höchsten Haus in Aidlingen in einen Zahnputzbecher, machte waghalsige Kunststücke auf dem Fahrrad und balancierte in schwindelerregender Höhe über ein Seil. Doch all ihre Versuche übermütig zu sein endeten mit Verletzungen im Krankenhaus, weil sie es eben doch nicht konnte. Endlich hatten ihre Eltern verstanden und sie versprachen ihr, dass sie doch keinen Prinzen heiraten muss.”

IMG-20151118-WA0002

Die Dritt- und Viertklässler waren begeistert von der Thatervorstellung. An einigen Stellen durften sogar Kinder assistieren oder mitspielen.

Ein herzliches Dankeschön an das Aidlinger Jugendreferat für die Organisation und die Einladung zu dem Theaterstück. Es war ein tolles Erlebnis für die ganze Schule!

Juhu! Unsere Kletteranlage ist fertig!!!

Hellauf begeistert nahmen die Kinder der Buchhaldenschule am ersten Schultag nach den Herbstferien die neue Kletter- und Balancieranlage in Besitz. 20151109_094218Nachdem die ersten Ideen dafür bereits vor mehr als einem Jahr  entwickelt wurden, wurde das Projekt nun in relativ kurzer Bauzeit durch die Firma KuKuK verwirklicht. Ein besonderes Dankeschön gilt den Ideengeberinnen des Freundeskreises und der Gemeinde Aidlingen für die großzügige Übernahme der Kosten.

20151113_105848         20151113_103426-001

 

 

 

 

 

Handballtag

Der Handballverein Aidlingen gestaltete am 16.10.2015 einen sportlichen Vormittag für alle Zweitklässler der Buchhaldenschule. Die Schüler durften an abwechslungsreichen Stationen ihr Geschick mit dem Handball unter Beweis stellen und wurden in unterschiedlichen Spiele in Kleingruppen an die Sportart herangeführt.

Handballtag2015aHandballtag2015bHandballtag2015c